BalFolk in Köln

BalFolk

Foto: Judith Nüsser

Liebe BalFolk-Köln-Fans,

nach der langen Corona-Zwangspause haben wir in diesem Jahr am 13. März mit SPOC die Kölner BalFolk-Saison eröffnet. Am 3. April haben Kördeböf gespielt (en compagnie de Herzigs, Reinlender und Barock op de Deel), am 8. Mai die Krefelder Gruppe SkALD, am 5. Juni das wallonische Trio14, am 14. August das sächsisch-belgische Duo DiaTon und am 18. September (‚bal fait maison‘) 5 Duos aus der heimisch-rheinischen Region: MiJo, NoLa, Les Sirènes, Harfenlicht und Duo Alex/Rudi. Am 16. Oktober hatten wir einen ‚bal à la polonaise‘ mit der Kapela Janiszewskich. Und am 27. November, dem 1. Advent, spielten das Duo Vivien Zeller & Jim Penny sowie die TradTöchter zum Tanz auf.

************************************************************************************

Jim Penny gehört zur englischen Neofolk-Formation Red Dog Green Dog, die Ende der 90er Jahre europäische Folkmusik umgekrempelt hat. Der Concertina-Spieler hat viele Hits der Band geschrieben und gilt derzeit als einer der originellsten Köpfe im englischen Folk. Viviens und Jims Modern-Folk-Stücke sind zum Tanzen gedacht und gehen in die Beine.

TradTöchter – sie bieten neue Geigenmusik, groovige Eigenkompositionen, gepfefferte Arrangements traditioneller Tanzmelodien und Lieder. Und sie singen auch und trallern. Das Berliner Duo hat sich Anfang 2016 zusammengetan und bezaubert Tänzer- genauso wie Hörer-Innen, bringt Ohren in Bewegung und Füße zum Lauschen.

Jede Menge Tanz-Lust beim (doppelten)  CERCLE  mit den TradTöchtern – „Sturmflut“ v. Vivien Zeller…

…und am Ende gab’s dann auch noch eine opulente spontane Boeuf!

************************************************************************************

In Kooperation mit dem Verein „Südstadt-Leben e. V.“ finden unsere Bälle einmal monatlich sonntagnachmittags von 17 bis 20 Uhr in der Kölner Lutherkirche statt.

Tanzeinführung (Basics für AnfängerInnen und ggf. auch Specials für den jeweils anschließenden Bal): ab 16 Uhr

Wir freuen uns über unkompliziertes, leckeres Fingerfood für‘s Mitbring-Buffet. Getränke werden vor Ort verkauft. In unseren Folk-CD-Bazar-Kisten kann man, wenn man gerade mal vom Tanzen pausiert, stöbern – und sich eingeladen fühlen, die gute BalFolk-Sache mit einer Spende zu unterstützen. Und sollte am Ende nach den Sets der Gast-Band immer noch Tanzlust spürbar sein, besteht auch Gelegenheit für eine Session aller, die Lust am gemeinsamen Musizieren haben.

Adresse: Martin-Luther-Platz 2-4, 50677 Köln

Anfahrtsbeschreibung: https://www.lutherkirche-koeln.de/anfahrt.aspx

Angesichts sonntags zwar meist kostenloser, aber knapper Parkplätze in der Kölner Südstadt empfiehlt es sich für Auswärtige, nach Möglichkeit mit ÖPNV anzureisen (allerdings bietet ein kleines Parkhaus in der Elsassstraße, etwa 300 m entfernt, sonntagnachmittags auch einigermaßen zuverlässig, kostenpflichtig, freie Parkplätze).

Tickets für den Bal: 13.- € im VVK/ 15.- € an der Tageskasse

Tickel-VVK und Infos (auch zu den aktuell gültigen Corona-Schutzbestimmungen) über die Website der Lutherkirche:

https://www.lutherkirche-suedstadt.de/veranstaltungen/

************************************************************************************

Unsere Termine 2023:

22.1.  /   26.2.   /  26.3.  /  23.4.  /  28.5.  /  25.6.  /   24.9.  /  22.10.  /  19.11.

BalFolk in der Lutherkirche – ein Projekt von Südstadtleben e. V. und BalFolk Köln, gefördert vom Landesmusikrat NRW

VVK-Tickets sowie Infos zum Veranstaltungsort und den aktuellen Corona-Schutzbedingungen:

www.lutherkirche-suedstadt.de/veranstaltungen/bal-folk-mitmachtanz

************************************************************************************